Neujahrsblasen 2018 am Askanierturm

Neujahrsblasen 2018 am Askanierturm

Beliebte Veranstaltung für Freunde der Jagdhörner feiert 20-jähriges Jubiläum
Mit einem kulturellen Highlight für alle Freunde des Jagdhornblasens und der Fortführung einer langjährigen Tradition startet die Gemeinde Schorfheide in das neue Jahr. Am 1. Januar 2018 findet ab 12 Uhr das mittlerweile 20. Neujahrsblasen am Askanierturm im Ortsteil Eichhorst statt.
Direkt am Werbellinkanal in der Eichhorster Ortslage Wildau werden sich ab 12 Uhr insgesamt fünf Bläsergruppen präsentieren. Organisiert wird die Veranstaltung von der Die freundliche Web-Präsenz für den Barnim, Ihr Plus für den barnim -www.Barnim-plus.deJagdhornbläsergruppe Hubertusstock unter der Leitung von Lutz Hamann. Als Gäste sind diesmal dabei: die Jagdhornbläsergruppe Federspiel, die Gruppe Waldhornklang Rüdersdorf, die Jagdhornbläsergruppe Liebenwalde und die Waldhornbläser Briesetal. Neben den musikalischen Darbietungen wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.
Die Veranstaltung erfreut sich besonders in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit bei Besuchern aus der gesamten Region. Schorfheides Bürgermeister Uwe Schoknecht lobt in diesem Zusammenhang das langjährige Engagement der Organisatoren um Lutz Hamann: „Es ist eine schöne Anerkennung, wenn sich wieder so viele Menschen auch nach einer mitunter langen Silvesternacht aufraffen und das neue Jahr in unserer Gemeinde begrüßen“.
Am 1. Januar dieses Jahres konnte man übrigens einen Besucherrekord verbuchen. Mehr als 1.400 Liebhaber der Jagdhörner waren zum Askanierturm gekommen.

 

 

Quelle: Gemeinde Schorfheide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.