Verkehrseinschränkung in der Carl-von-Ossietzky-Straße

Verkehrseinschränkung in der Carl-von-Ossietzky-Straße

 

Für Entladearbeiten mittels eines Kranes muss in der Carl-von-Ossietzky-Straße von der Lessingstraße bis in Höhe Haus Nr. 16

 

           am Montag, dem 15. Januar 2017

            in der Zeit von 7- 16 Uhr

 

ein einseitiges Haltverbot

 

ausgewiesen werden.

 

In Höhe Haus Nr. 16 kommt es zu einer halbseitigen Straßensperrung.

 

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer die Verkehrseinschränkung (Halteverbote) zu beachten, damit die Entladearbeiten zügig durchgeführt werden können.

Quelle: Stadt Eberswalde
Barnim-plus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.